Fussball — 28 Juni 2015

Zum 30-jährigem Geburtstag der Anraser Fußballer fand am 27.06.2015 die 21. Dorfmeisterschaft am Sportplatz Anras statt.

Mit dabei waren 8 Mannschaften, die um den Dorfmeistertitel kämpften.

Der Titelverteidiger Malerei Kollreider und der Schiverein Anras wurde als die großen Favoriten gehandelt und setzten sich in den Vorrundenspielen suverän durch, wobei sich diese beiden Mannschaften schon in der Vorrunde gegenüber standen. Mit Außenseiterchancen schaffte es auch noch der Krampusverein in die Zwischenrunde. 

In der Gruppe B setzte sich die Sektion Tennis suverän als Gruppensieger durch. Dazu mischten sich noch die Musik Matro Oldies und die Musik Bulls.

Die Trachtengruppe und FC Anras City verabschiedeten sich bereits nach der Vorrunde und trafen dann im Kellerduell um die begeehrte Anraser Dorfschraube, das schlussendlich FC Anras City im 7m-Schießen gewinnen konnte. Somit konnte die Trachtengruppe den letzten Platz aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigen. Da die Trachtengruppe zum 3. mal in Folge Turnierschlusslicht wurde, geht die Wanderschraube in den Besitz der Trachtengruppe über.

Trachtengruppe nach erhalt der Wanderschraube

Trachtengruppe nach Erhalt der Wanderschraube

Das Spiel um Platz 5 zwischen der Sektion Tennis und Musik Bulls endete mit 3:1 für die Musik Bulls.

Im kleinen Finale traf der Krampusverein auf die Musik Matro Oldis. Dieses Duell konnte der Krampusverein mit 3:2 für sich entscheiden.

Im Finale trafen die beiden Favoriten Malerei Kollreider und der Schiverein aufeinander. In einem Spiel das lange auf Messers Schneide stand gewannen schlussendlich die routinierten Spieler des Schivereines und krönten sich somit zum Anraser Dorfmeister 2015.

Manschaft in gelb Malerei Kollreider und in rot der Schiverein  mit Bgm Andreas Goller und Sektionsleiter Mario  Kollreider

Malerei Kollreider (gelb) und Schiverein (rot) mit Bgm. Andreas Goller und Sektionsleiter Mario Kollreider

Related Articles

Share

About Author

Redakteur Fussball

(0) Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

sportunion_anras